StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Brot...??

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Katy
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 26
Ort :
Laune : wie schnell doch die Zeit vergeht
Anmeldedatum : 19.09.07

BeitragThema: Re: Brot...??   Sa 3 Nov 2007 - 19:22

also ich glaub net wirklich das sowas gesund ist mit honig und so????
Nach oben Nach unten
http://www.hundesportvereinbockenem.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Brot...??   Sa 3 Nov 2007 - 19:24

Da hast du recht....ich habe mal gelesen, dass Honig bzw. Zucker ganz arg schlecht für die Meerschweinchen ist...deshalb soll man ja auch nicht diese Kräcker bzw. Knabberstangen von Vit****ft holen, da die auch mit Honig verarbeitet werden....
Nach oben Nach unten
Katy
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 26
Ort :
Laune : wie schnell doch die Zeit vergeht
Anmeldedatum : 19.09.07

BeitragThema: Re: Brot...??   Sa 3 Nov 2007 - 19:25

genau das gleiche hab ich mir auch gedacht
Nach oben Nach unten
http://www.hundesportvereinbockenem.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Brot...??   Sa 3 Nov 2007 - 20:42

Pfui..!!!
Ich hatte mal einen Sack mit Flocken für den Hund geholt im Fr**ss**pf. Ich mach ihn zuhause auf, da kommt mir ein riesiger Schwarm Motten entgegen. Das war ekelig.

Maden hatte ich aber auch schon bei den Knabberstangen.

Bei der Brötchengeschichte teilen sich ja die Meinungen. Einige behaupten es sei gut andere wiederrum sagen das es Quatsch wäre um die Zähne anzureiben, weil der Speichel des Tieres das Brot im Maul schneller aufquilt, bevor es an die Zähne kommt.
Ist schon was wahres dran, aber ich denke das es eher die Backenzähne betrifft.
Meine bekommen regelmäßig hartes Brot. Man muss nur drauf achten das es beim trocknen nicht anfängt zu schimmeln.

Ansonsten gibts Heu, Heu, Heu!!!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Brot...??   Fr 12 Jun 2009 - 18:06

Ich bin eine von dene die ihre MS jede Woche hartes Brot ob hell oder dunkel ,mit oder ohne Körner gibt.
Und es gibt auch harte Brötchen.
Ich fütter schon Jahre lang so ,und kann sagen deswegen ist mir noch kein MS. gestorben oder sonst was passiert.
Es gab eine Zeit wo ich auch über all nur gelesen habe ,bloß kein Brot ,ist gefährlich und die Zähne werden daduch auch nicht gekürzt.
Ich zweifel daran ,als ich das füttern hartes Brot und Brötchen eingestellt hatte ,war ja so besort um meine MS.das ich was falsch mache ,hatte ich auf einmal 2 Zahnschweinchen in meiner Gruppe.
Ob es zufall war ich weiß es nicht.Auf jeden fall habe ich wieder hartes Brot und Brötchen gefüttert ,und nach eiger Zeit war alles wieder ok.

Ich weiß jetzt nicht was ihr von mir haltetr ,aber ich traue mich mal es hier rein zu schreiben.
Es gibt ein Forum da würde ich das nicht machen ,schreib da eh so gut wie garnicht,ich glaube die würden mich dann steinigen 12

Elke
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Brot...??   Fr 12 Jun 2009 - 18:11

26 Keine Sorge...so böse sind wir hier nicht... 12
Also ich persönlich zweifele eigentlich dran,ob Brot oder Brötchen irgendwie gesund sind.Nichtsdestotrotz gibt es die Sachen auch bei mir hin und wieder. So als besonderes Highlight mehr,denn alle Schweinchen lieben es ! Und die Kaninchen erst recht.Ich mag selber ja auch gern mal was zum Naschen...
Nach oben Nach unten
Philipp
*Fellpopo-Verrückte*
*Fellpopo-Verrückte*
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6129
Alter : 26
Ort : Gelsenkirchen
Anmeldedatum : 05.02.09

BeitragThema: Re: Brot...??   Fr 12 Jun 2009 - 18:18

ich verfüttere auch brot ...also hartes! aber meine bekommen das nicht jede woche, sondern manchmal wenn eins übrig geblieben ist oder als leckerchen! ich nehme die auch, damit die knabbern können und ihre zähne abwetzten können.klar können die das auch woanders dran machen, aber das brot schmeckt ihnen ja auch 26 24
aber jeder so ,wie ers für richtig hält FuerJenny
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Brot...??   So 13 Okt 2013 - 16:37

Altes, hartes Brot (Knäckebrot, Zwieback, Brötchen, Graubrot, Schwarzbrot und alle anderen Brotsorten) ist für die Meerschweinchenernährung ungeeignet!

Häufig wird behauptet, es würde dem Zahnabrieb nutzen, aber auch wenn uns Brot hart vorkommt, für die Schneidezähne eines Meerschweinchen ist Brot keine Herausforderung. Die Schneidezähne nutzten sich nur geringfügig durch hartes Brot ab, denn es ist porös und lässt sich leicht abnagen. Harte Zweige sind wesentlich nützlicher. Zu den Backenzähnen gelangt das Brot nur noch als aufgeweichter Speisebrei, es nutzt also dem Backenzahnabrieb nicht. Brot enthält zu viele Inhaltsstoffe, die für Meerschweinchen ungesund und teilweise unverträglich sind: Backtriebmittel, Salz, Konservierungsstoffe, Geschmacksstoffe und mehr. Diese Stoffe können verschiedene Erkrankungen, vor allem der Niere und Leber, begünstigen. Der Hauptbestandteil von Brot ist Mehl, also Stärke, diese wird im Darm in Einfachzucker aufgespalten und als Energie aufgenommen. Allerdings benötigen Meerschweinchen meist gar nicht diese Energie/Zuckermengen und so führen diese Stärkemengen schnell zu Übergewicht und einer Fettleber. Problematischer ist die Stärke/der Zucker wenn sie im Dickdarm ankommen, hier wird sie von verschiedenen, leider schädlichen Bakterien und Hefen gefressen, die sich durch diese Nahrung massenhaft im Darm ansiedeln. Es kommt zu einem Ungleichgewicht der Bakterien im Darm. Gesunde Tiere können das relativ lange ausgleichen, bei älteren und kranken Tieren kippt der Darm und es kommt zu Darmerkrankungen, angefangen von massiver Gärung (Blähungen) bis hin zu lebensgefährlichem Durchfall. Auf oder im altem Brot finden sich auch häufig gefährliche Schimmelsporen, selbst wenn das Brot augenscheinlich noch nicht verschimmelt ist, können schon große Mengen Sporen vorhanden sein.

Quelle: Meerschweinchen-Info → http://www.diebrain.de/I-futter.html#snacks
Nach oben Nach unten
miss-gremlin
*Knopfaugen-Sklave*
*Knopfaugen-Sklave*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7268
Alter : 36
Ort : Solingen
Laune : Li-La-Laune
Anmeldedatum : 24.10.07

BeitragThema: Re: Brot...??   So 13 Okt 2013 - 16:48

Dass mit dem Brot und den Zähnen ist noch so ein steinzeitlicher Ernährungstipp. Und ich denke, sowas wird auch noch in 20 Jahren so weitergegeben. Meine Mutter hat das auch immer behauptet. Ich hab ihr das auch schon öfters erklärt, aber es steckt irgendwie drin. Aber ich habs geschafft, dass sie keine Brotreste mehr für meine Schweinchen sammelt rolley 

_________________
Nach oben Nach unten
meerliliebhaberrinn
* Mini-Schnute *
* Mini-Schnute *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 154
Alter : 17
Ort : deutschland
Anmeldedatum : 12.10.13

BeitragThema: Re: Brot...??   So 13 Okt 2013 - 19:35

Hallo,
ich sehe es genauso wie kleinschweinugly.
Da sind einfach Zutaten drinne die nicht gut sind für Meeris und für den Zahnabtrieb hilft das auch nicht.
Naja ich weiß es nicht aber meine Meinung ist so ich habe meinen Meeris noch nie Brot gegeben und werde den auch kein Brot geben.
Aber jeder hat eine eigene Meinung.
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 44
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Brot...??   Mo 14 Okt 2013 - 23:22

Sehr tolle Erklärung, Gabi 24 
Kann man leicht verstehen, warum man es nicht tun soll und Verbesserungsvorschlag ist auch dabei!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brot...??   

Nach oben Nach unten
 
Brot...??
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Ernährung und Päppeln-
Gehe zu: