StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Futterpflanzenliste

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 14:56

So nun geht es endlich los mit meiner Futterpflanzenliste!

Zu den jeweiligen Pflanzen werde ich stets ein/zwei Fotos einstellen, den Sammelzeitraum, welche Pflanzenteile gesammelt werden können und gegebenenfalls Besonderheiten, wie zB. Warnhinweise, wenn Pflanzen mit bedacht verfüttert werden sollten!
Ausserdem, werde ich z.T die Inhaltsstoffe anführen und wie sie bei Befindlichkeitsstörungen begleitend eingesetzt werden könnten

Bei allen Kräutern gilt der selbe Grundsatz, die gute Mischung machts und nicht zu einseitig füttern!
Dann kann die Grünpflanzenfütterung aus der Natur unsere Tiere gesund erhalten!

Meine Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit!
Und was besonders wichtig ist, die angeführten Anwendungsmöglichkeiten sollen keinesfalls einen erforderlichen Tierarztbesuch ersetzen!


Allen Anfängern würde ich raten, sich 3-4 Pflanzen herauszusuchen und zu Beginn nur diese zu sammeln und wenn man ein wenig sicherer geworden ist, jeweils 1-2 Pflanzen mehr sammeln!
Ausserdem würde ich empfehlen, sich den jeweiligen Geruch einer jeden Pflanze einzuprägen und bevor die Pflanzen in unseren Beuteln landen, eine Geruchsprobe zu machen!
Dies schult unseren Geruchsinn und kann einen Fehlgriff verhindern lernen!
Ihr werdet euch wundern, wie unterschiedlich, die einzelnen Futterpflanzen riechen und es hat mich schon so manches mal davor bewahrt, etwas falsches z.B. Frühlingsblüher (zwiebelartiger Geruch) die extrem giftig sind mit nach Hause zu bringen!

Lieber eine gesammelte handvoll Grünes wegwerfen, wenn ihr euch nicht sicher seit, dass nichts giftiges darunter war,
als es unbedacht in unseren Sammelbeutel wandern zu lassen!

Sobald die Pflanzen ihre Blüten und Samen ausgebildet haben, werden die einzelnen Portraits mit weiteren Fotos ergänzt!


Vogelmiere







März - Okt/Nov
ganze Pflanze


Sie ist besonders Vitamin C reich und Mineralstoffhaltig

- sie hat eine schleimlösende Wirkung
- gut gegen Husten und Bronchialerkrankungen
- Nieren und Blasenerkrankungen

Und sie ist besonders aufbauend nach schwerer Krankheit und Abmagerung



Brennnessel
(zum Trocknen geeignet)



Viele Meerschweinchen mögen sie wegen ihrer brennenden Wirkung nicht

April - Sept
zarte Blätter und Triebe


Die Brennnessel ist harntreibend, blutreinigend und - bildend
- gut bei allen Blasen/Nierenleiden
- Hautgrind, Furunkel, Abzesse



Schafgarbe
(zum Trocknen geeignet)












März - Sept
Kraut und Blüten


Die Schafgarbe hat eine entkrampfende Wirkung und wird daher gern bei allen Verdauungsstörungen eingesetzt
- sie ist appetitanregend bei Schwächezuständen
- sie hilft auch bei Gicht und Rheuma


Sauerampfer




Hier mit sehr spitz zulaufenden Blättern














März- Sept/Okt
zarte Blätter


Der Sauerampfer enthält sehr viel Vitamin C

Aber Achtung! er hat auch einen sehr hohen Oxalsäuregehalt
- deshalb nicht täglich und in Maßen füttern

Der Sauerampfer hilft bei Verstopfung
- er regt Leber und Galle an
- seine Samen sollen gegen Wurmerkrankungen helfen


Giersch
(zum Trocknen geeignet)




April - Sept
zarte Triebe


Der Giersch ist ein sehr vitaminreiches altes Wildpflanzengemüse
- er hilft begleitend bei Gicht
- gegen Durchfall
- und kann lindernd bei Insektenstichen angewendet werden
(zwischen den Händen zerrieben auf die betroffene Stelle auftragen)



Gänseblümchen
(Blüten zum Trocknen geeignet)




März - Okt
Blüten und Blätter


Das Gänseblümchen ist ein hervorragendes Wundkraut
- es ist stoffwechselanregend und blutreinigend
- gut bei Leber/Galleleiden
- Hustenlindernd
- Nieren/Blasenbeschwerden
- es wirkt Hauterkrankungen entgegen


Johanniskraut
(zum Trocknen für Tee geeignet)

Vorsicht bei Tieren mit hellem Fell










Juni/Juli
Kraut und Blüten


Das Johanniskraut ist eine der beliebtesten Heilpflanzen
- es ist ein hervorragendes Wundkraut
Aber eher für Teezubereitung geeignet, als zur Fütterung

Es wird gern eingesetzt bei
- Hautleiden
- nervöser Reizüberflutung/es wirkt Stimmungsaufhellend
- Magen/Darmberuhigend
- Husten, Asthma, Lungenleiden
- bei Prellungen, Verstauchungen, Verrenkungen
und es wirkt schmerzlindernd


Spitz/Breitwegerich




Und der Breitwegerich





April - Sept
zarte Blätter
Rispen/Fruchtstände


Der Spitzwegerich hat eine leichte antibiotische Wirkung
- er wird gern bei Husten, Asthma, Bronchitis eingesetzt

Ausserdem gilt er als das Erste-Hilfemittel bei Insektenstichen, Brennnesselquaddeln, Sonnenbrand (beim Menschen)
( Pflanze zwischen den Fingern zerreiben und gewonnenen Pflanzensaft auf die betroffene Hautpartie auftragen)


Löwenzahn
(jedem bekannt)
(zum Trocknen geeignet)




und die Blüten




Achtung!
Der Löwenzahn und vor allem die Blüten färben den Urin rot



März - Juli

Blätter und Blüten
Sept/Okt
Wurzeln


Der Löwenzahn ist blutreinigend
- er regt Niere und Blase an
- kann begleitend bei Blasen/Nierengrieß helfen
- er wirkt Durchfall entgegen
- und regt Leber und Galle an


Beifuss
(zum Trocknen geeignet)




Er läßt sich gut durch die Blattunterseite erkennen
(weißliche Färbung)




Mai/Sept
Das ganze Kraut und Blüten


Der Beifuss ist appetitanregend, verdauungsfördernd
- stärkt den Magen
- harntreibend

Nicht in großen Mengen an trächtige Tiere verfüttern!
Der Beifuss hat geburtseinleitende Inhaltstoffe



Rotklee
(zum Trocknen geeignet)




Vor der Blüte




In der Blüte


Mai-Okt
Die ganze Pflanze


Der Rotklee wurde früher als wertvolle Futterpflanze angebaut!
Heute findet man ihn oft wieder auf unseren Heuwiesen oder Parkanlagen

- er gilt, wie alle Kleearten, als stimmungsaufhellend
- blutreinigend
- und wird gern bei Erkältungskrankheiten angeboten

Allerdings sollten unsere Tiere, wie bei allen anderen Kleearten, langsam an den Klee gewöhnt werden!
Da er ansonsten Blähungen auslösen kann!


Hopfen-Schnecken-Klee
(zum Trocknen geeignet)








April-Sept
Die ganze Pflanze


Der Hopfen-Schnecke-Klee ist ebenso, wie der Rotklee eine hochwertige vergessene Futterpflanze


Hier nochmal die drei gängigsten Kleearten, jetzt mit Blüten, die verfüttert werden dürfen







Luzerne
(Zum Trocknen geeignet)




Luzerne vor der Blüte

" Luzerne in der Blüte"







Juni-Okt
Die ganze Pflanze


Die Luzerne ist eine der wertvollsten Futterpflanzen
- allerdings sehr eiweißhaltig, deshalb nur in kleine Mengen verfüttern



Hirtentäschel
( zum Trocknen geeignet )





April-Sept
Das ganze Kraut


Hirtentäschel hat eine Uteruszusammenziehende Wirkung
Achtung!
Deshalb niemals an trächtige Tiere verfüttern





Zweiter Teil

Nun kommen wir zu den giftigen Pflanzen, die keinesfalls in unseren Sammelbeuteln landen sollten!

Einige giftig Exemplare, wachsen erst ein wenig später im Jahresverlauf, deshalb werde ich immer weiter ergänzen, sobald sich ein weiterer Vertreter unter den Ungenießbaren zeigen wird!

Ich werde mit einer Warnung beginnen, die die verblühten Frühlingblüher betrifft!
Da auf vielen Wiesen nun die Frühlingsblüher am abblühen sind, sind sie manchmal zwischen den normalen, etwas dickeren Grasarten schwer ausfindig zu machen!
Deshalb ist in den nächsten Wochen äußerste Vorsicht geboten, um keine größeren Mengen mit im Sammelbeutel mit nach Hause zu nehmen!




Wie schon an anderer Stelle erwähnt, hilft hier die Geruchsprobe!
Frühlimgsblüher haben einen zwiebelartigen Geruch, so lassen sie sich am besten erkennen!

Ausserdem sind ihre vermeintlichen Blätter etwas dickfleischig!


Hahnenfussgewächse





Blüte des Hahnenfusses





Sie verstecken sich liebend gern zwischen dem heissgeliebten Löwenzahn und der Schafgarbe








Also immer gut aufpassen beim Sammeln!



Schöllkraut
sehr giftig für unsere Nager





Das Schöllkraut in der Blüte





- Bei Vollmond, wird dem Schöllkraut eine gute Wirkung gegen Warzen zugeschrieben!

Für unsere Tiere lassen wir lieber die Hände davon!



Zypressenwolfsmilch

Stark giftig






Hornklee

............vor allem im getrocknetem Zustand giftig





Dieser Klee läßt sich für ungeübte manchmal schwer, vom Hopfenschneckenklee unterscheiden!

Das wichtigste Merkmal, die vorgestellten Futterkleearten haben allesamt runde Blütenköpfe!

Der Hornklee hingegen, weißt 5-7 Einzelblüten auf, die oftmals vor dem Aufblühen rötlich sind!


Ebenfalls im getrocknetem Zustand giftig ist der Steinklee und der Sauerklee, von denen noch Fotos folgen werden, die aber ab der Blütenbildung zu keiner Verwechslung führen werden!









Zuletzt von Bärbel am Sa 6 Apr 2013 - 9:52 bearbeitet; insgesamt 17-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 38
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 15:54

wow Du warst ja fleißig!!!



Wie sehen die Blüten von der Vogelmiere aus? Weiß? Oder Lila?

_________________
Nach oben Nach unten
Gartenzwerge
*Fellpopo-Sklave*
*Fellpopo-Sklave*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5628
Alter : 39
Ort : NRW - Viersen
Anmeldedatum : 21.07.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 16:04

freude01 Das ist ja wirklich eine tolle Liste!

@Laura
Vogelmiere hat kleine weiße Blüten -> **Bild**

_________________
Viele Grüße von Susanne und den Gartenzwergen

"Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in
unseren Herzen zurückgelassen hat."

Nach oben Nach unten
http://unser-lautes-heim.de/
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 16:32

Laura, ich hab grad noch ein Foto mit Blüten eingefügt!
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 38
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 16:35

Oh ja, jetzt erkenne ich es!! Das hab ich immer rausgerupft aus dem Gehege, weil ich Angst hatte, es sei etwas Giftiges...

_________________
Nach oben Nach unten
Katy
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 26
Ort :
Laune : wie schnell doch die Zeit vergeht
Anmeldedatum : 19.09.07

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 17:33

ohhh super klasse geworden deine Liste ... vielen vielen Dank😄

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.hundesportvereinbockenem.npage.de
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 17:46

winke02 Danke Katy!
Ist aber längst noch nicht fertig!
Nach oben Nach unten
Philipp
*Fellpopo-Verrückte*
*Fellpopo-Verrückte*
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6129
Alter : 26
Ort : Gelsenkirchen
Anmeldedatum : 05.02.09

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Sa 18 Apr 2009 - 17:48

ich finde das ist ne super idee von bärbel, so können sich auch laien die pflanzen genau angucken und schauen ob sie etwas giftiges im gehege haben oder nicht,(das ist nicht an laura gerichtet..nicht falsch verstehen, es ist im allgemeinen gemeint)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   So 19 Apr 2009 - 10:19

Die Liste ist toll gelbhüpf
Damit mache ich mich in den nächsten Tagen auf die Suche nach den Pflanzen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   So 19 Apr 2009 - 10:22

Danke Bärbel! Die Liste ist super!
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   So 19 Apr 2009 - 13:40

Es freut mich sehr, wenn euch die Liste gefällt und sie ein wenig unterstützend sein kann, beim Futterpflanzen sammeln!

Ein paar Pflanzen fehlen noch, die werden so nach und nach ergänzt
und die Liste wird auch noch um einen Teil erweitert, nämlich um die Pflanzen, die auf gar keinem Fall in unserem Sammelbeutel landen dürfen!
Also besonders giftige Pflanzen!

Ausserdem kann, jeder der Lust hat, bei mir
über PN, Fotos zur Pflanzenbestimmung anfordern, die ihr dann benennen könnt, um zu sehen wie sicher ihr im Bestimmen der einzelnen Pflanzen seid!
Und ich sag euch, ob ihr die Pflanzen erkannt habt!
Es gibt nämlich so unzählige Pflanzen, da kann ein wenig Übung nicht schaden

Diese Fotos sind aber erst in ein paar Tagen fertig, da ich sie erst noch bearbeiten muss!
Auf jeden Fall werden es Fotos sein, die frei weg von der Wiese stammen und somit gleich mehrere Futterpflanzen zusammen auf einem Bild zu sehen sein werden!
Eben so, wie ihr die Sammelaktion auch vorfinden werdet

Liebe Grüße
Bärbel
Nach oben Nach unten
miss-gremlin
*Knopfaugen-Sklave*
*Knopfaugen-Sklave*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7268
Alter : 36
Ort : Solingen
Laune : Li-La-Laune
Anmeldedatum : 24.10.07

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Mo 20 Apr 2009 - 18:38

Hab schon soviel wieder erkannt freude01

_________________
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Mo 20 Apr 2009 - 19:07

huepfblau Na Klasse! respekt Kannst stolz sein auf dich stolz


Zuletzt von Bärbel am Mo 20 Apr 2009 - 20:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Mo 20 Apr 2009 - 19:50

super die liste. respekt respekt respekt hilft sehr beim sammeln....
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Di 21 Apr 2009 - 11:08

winke02 Die Liste wurde durch 3 weitere Futterpflanzen ergänzt!

" 2 Kleearten und die Luzerne"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Di 21 Apr 2009 - 11:15

Mensch, danke für die viele Arbeit, die du dir machst, die Fotos sind ja auch klasse, man kann alles super erkennen !
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Di 21 Apr 2009 - 13:58

grünhüpf grünhüpf grünhüpf Absolut super diese Liste !!! Danke Danke Danke
Nach oben Nach unten
Sonny
*Schlappohr-Verrückte*
*Schlappohr-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 8918
Alter : 36
Ort : Tönisvorst
Laune : Mal so, mal so, aber heute so.
Anmeldedatum : 30.10.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Di 21 Apr 2009 - 14:26

Bärbel, das ist Spitzenklasse!!!!!!!!!!!!!! huepfblau huepfblau huepfblau Vielen Dank. Die Fotos sind einfach toll.

_________________
Liebe Grüße von Katjuscha mit Aljoscha, Kleinschwein Leni und Sausewind Sami
und den Unvergessenen: Zwiebelchen Sellerie, Philosophin Camille, Wuschelmaus Nanni, Chameur Opi Lenny und Fräulein Rosa, Lilly und Weicheimacho Pepino

Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 38
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Do 23 Apr 2009 - 12:50

Ich muss auch noch mal sagen, wie toll ich diese Liste finde und dass Du dir soviel Mühe damit machst: respekt meinheld Danke

_________________
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Do 23 Apr 2009 - 18:00

winke02 Das mach ich ja gern!
Sind Heil- und Futterpflanzen doch seit vielen Jahren mein Spezialgebiet!

Da ist es doch schön, wenn man auch andere dran Teilhaben lassen kann! hüpfrot

Morgen gehts weiter!
Der Teil mit den giftigen Pflanzen kommt nun dran
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Fr 1 Mai 2009 - 11:12

ohhh ich hab das noch gar nicht gesehen... aber die ganze zeit gewartet rot2 21

Das ist suuuuuper Bärbel Danke knutscha
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Fr 1 Mai 2009 - 16:53

winke02 Danke Lissy, hab schon weitere Fotos gemacht, die am WE mit eingefügt werden!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Do 7 Mai 2009 - 9:44

Wirklich mal ein dickes Lob dafür

Ich finde den Unterschied zwischen Scharfgabe und Beifuss ein bißchen schwer, da muss ich mal aufpassen weil so Kräuterzeugs hab ich auch schon auf auf der Wiese, wo wir meistens nur Gras und Löwenzahn mitnehmen, gesehen. rolley
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Welche Pflanzen sind das?   Do 7 Mai 2009 - 20:19

Ich habe mal ein paar Pflanzen fotografiert, die hier in der Gegend auf Wiesen wachsen und von denen ich nicht weiss, ob sie gefressen werden dürfen.

1) Das wächst z.B. im Garten meines Nachbars. Wegen starkem Zoom ist es etwas unscharf. Die Blätter sind ähnlich, wie bei Klee, nur länger gezogen.


2) Das hier (in der Mitte) habe ich auf einer Liegewiese gefunden. Es hat flauschige Blätter und helle kleine Blüten.


3) Dieses Gewächs (auch mittig) sieht ähnlich aus, wie Hahnenfuss oder Beifuss, aber hat kleine pinke Blüten.


4) Schafgarbe und Spitzwegerich, gell? Aber das ganz rechts ist mir unklar! Man sieht es auf dem Bild darüber rechts oben.


5) Das im Bereich rechts oben kenne ich auch nicht. Sieht aber irgendwie schon giftig aus.


6) Leider wieder unscharf, aber das mit den kleinen lila Blüten mittig kenn ich auch nicht.


Ist mir schon peinlich, dass ich so ahnungslos bin, aber das wächst alles auf Wiesen in der Nähe und deshalb wäre es super, wenn ich es bald kenne flower
Ich kann danach den Beitrag auch gerne wieder löschen, wenn es in der Liste stört, ich wollte nur nicht extra nen neuen Thread eröffnen.
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   Fr 8 Mai 2009 - 8:20

@ Meine Schweine, dass muss dir überhaupt nicht peinlich sein! Es wachsen wahrlich unzählige Pflanzen auf unseren Wiesen, dass ich mir vorgenommen habe, mich hauptsächlich auf die Bestimmung der Futterpflanzen zu beschränken!
Auch Heilpflanzen sind mir bei der Bestimmung wichtig, aber nicht alle Heilpflanzen sind gleichzeitig auch Futterpflanzen!

Kann dir aber für ein paar Pflanzen schon mal Infos weiter geben!
Die anderen schlag ich später in meinen Bestimmungsbüchern nach!

Bild 1 Sieht mir sehr nach Luzerne oder eine Kleeart aus!
Hier möchte ich dir raten, noch die Blüte abzuwarten( Hoffentlich läßt sie dein Nachbar noch so lange stehen)
Luzerne hätte eine rundliche blau/violette Blüte
Die essbaren Kleearten, würden gelbe und rote rundliche Blüten entwickeln
Alle drei wären hervorragende Futterpflanzen, die aber sehr eiweißhaltig sind und deshalb nicht täglich und in großen Mengen
verfüttert werden sollten

Entwickelt sich aber eine langgezogene Blütenrispe (gelb oder weiß) , wäre es Steinklee und somit sehr giftig

Kannst auch zur Sicherheit, mir nochmal bei Blütenbeginn ein Foto schicken

Bild 2 und Bild 6 müssten beides Ehrenpreis sein, muss aber noch mal schauen, ob giftig oder ungefährlich! Gilt aber nicht als reguläre
Futterpflanze

Bild 3 und Bild 5 (obere Ecke) ist meines Ermessens auch eine Hahnenfussart

Bild 4 Super! Schafgarbe und Spitzwegerich, die dritte im Bunde, würde ich auch der Hahnefussgewächse zuordnen, aber da geb ich
dir noch mal Bescheid

Aber wie schon erwähnt, alles unbekannte nicht verfüttern!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Futterpflanzenliste   

Nach oben Nach unten
 
Futterpflanzenliste
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Ernährung und Päppeln-
Gehe zu: