StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Wutz
*Fellpopo-Fan*
*Fellpopo-Fan*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5539
Alter : 34
Ort : Hier
Anmeldedatum : 13.05.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 22 Okt 2012 - 18:25

Bei Marley hatte ich ja auch am Anfang den frischen Mais im Verdacht, der Auslöser gewesen zu sein...

Für Maisblätter war ich zu spät, die meisten sind abgeerntet und die anderen sind bäh-braun...
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Di 23 Okt 2012 - 8:57

Laura schrieb:
Leider haben wir dieses Jahr gar keinen Mais getrocknet.
Aber da Maggie´s Schweinchen einmal Magen-Darm-Probleme hatten und dies wahrscheinlich auf den Mais zurückzuführen ist, haben wir auch keinen mehr verfüttert.
Hattest du so etwas nicht auch schon mal, Bärbel?


Ja Laura.............. meine hatten mal böse Vergiftungserscheinungen von Maisblättern, die sich auch in Magen-Darmprobleme äußerten..........eines meiner Schweinchen wäre daran auch beinahe verendet 27
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Di 23 Okt 2012 - 12:49

Als diese schlimmen Magen/Darmsachen hier aufgetreten sind,habe ich natürlich gegrübelt und überlegt.Kokzidien o.Ä. waren es ja nicht-also konnte es in meinen Augen ja irgendwas mit dem Fressen zu tun gehabt haben.Es gab aber auch nichts Neues oder sonstwie potenziell "gefährliches"...so fiel mein Verdacht auf den Mais.
Natürlich hatte ich nur nach bestem Wissen und Gewissen gefüttert,aber trotzdem blieb natürlich die ganze Zeit ein Schuldgefühl und die Sache beschäftigt mich immer noch sehr.

Aus diesem Grund habe ich auch versucht,mich mehr in diese Materie einzulesen und habe von einer Landwirtin (sinngemäß) folgendes erfahren :

Sehr viele Bauern haben in den letzten Jahren ihre Maisproduktion umgestellt auf Mais für BIOGASANLAGEN.
Für DIESEN Mais gelten auch völlig andere Richtlinien bzw. Vorschriften,was Insektizide und sonstige Giftstoffe angeht.Da werden schon beim Anpflanzen Sachen in den Boden (und damit in die ganze Pflanze) gegeben,die die Pflanzen quasi auf immer ungenießbar machen.Es wird ja in dem Fall nie babsichtigt,diesen Mais zu verfüttern.
Keinen Beweis,aber ein Indiz dafür,daß auch hier etliche Felder für diesen "Giftmais" genutzt werden ,sehe ich darin,daß hier auch viele Felder ungewohnt spät noch immer nicht abgeerntet waren.Der normale-zum Verzehr geeignete Mais wird normalerweise nämlich früher geerntet.

Ob das so stimmt,kann ich nicht beurteilen,aber es erscheint mir alles recht logisch.
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Di 23 Okt 2012 - 19:12

Hört sich auf jeden Fall recht nachvollziehbar an 24

................aber mach Dir mal keine Vorwürfe, wegen des Maises. Jeder von uns hier weiß, wie besorgt Du um Deine Schweinchen bist. Sowas macht man ja nicht aus Gedankenlosigkeit, sondern weil man hofft, seinen Tieren was gutes zu tun liebhab

Ist ja zum Glück keines dran verstorben.
Geht doch hoffentlich wieder allen gut ................. hoff hoff
Nach oben Nach unten
Wutz
*Fellpopo-Fan*
*Fellpopo-Fan*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5539
Alter : 34
Ort : Hier
Anmeldedatum : 13.05.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Di 23 Okt 2012 - 19:58

18 Dann hätte ich ja hiermit eine Erklärung für Marleys Tod... gut, dass die anderen 3 weiterhin fit waren und sind...
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mi 24 Okt 2012 - 7:59

winke02 Maggi, darf ich diesen Post mit der Erklärung zum Biogasanlagenmais weiter verwenden/posten?
............sprich die Erklärung des Bauern?
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mi 24 Okt 2012 - 10:19

Nun ja...das ist ja ohne Gewähr,daß das so auch richtig ist.Wenn du es postetst,dann bitte mit dem Zusatz,daß du es auch NUR irgendwo so gelesen hast.
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mi 24 Okt 2012 - 19:56

Aber klar doch 24
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 44
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 29 Okt 2012 - 12:40

Das mit dem Mais ist schon derb!
Ich hab ja gottseidank viel Mais von meinem Heubauern bekommen und der hat noch normalen Mais angebaut.
Sollten wir immer Glück gehabt haben mit unseren Mais-Orgien?
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 38
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 4 Nov 2012 - 9:27

Bislang hatten wir ja auch immer Glück.....und sie mögen ihn doch so 16



Zum Blätter-Trocknen kommt man momentan auch nicht, weil es die ganze Zeit regnet und alles klitschnass ist ärger

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung
Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Aussaat Hoya carnosa x ?. Eine kleine Anleitung
» Eine kleine Zaubermaus ...
» Viele kleine Unerkannte
» Kleine Raritäten - Mammillaria luethyii
» Kleine in Lechuza

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Ernährung und Päppeln-
Gehe zu: