StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pipidichte Kuschelsachen selbermachen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 7:10

Hallo, miteinander! winke02

Ich möchte gerne Hängematten, Kuscheltunnel und ähnliches zum Aufhängen selbernähen. Mit Fleece/Plüsch und Frottee müßten die Oberseiten zumindest eine Weile ganz gut trocken bleiben. Das Problem sind die Unterseiten. Meine Dreckschweinchen sitzen und liegen nämlich auch sehr gerne unter diesen Kuschelsachen. Und ich hab da schon mehr als einmal ein klatschnasses Meerschweinchen herausgezogen, das von oben eine Pipi-Dusche bekam. Nicht wirklich lecker...

Hat jemand eine Idee, was ich als "Pipi-Stopp" zwischen die Stoffschichten nähen könnte? Zu dick und störrisch dürfte das Material nicht sein und es sollte natürlich waschbar sein. Ich dachte an eine Art Folie und darunter ein dünner Baumwollstoff. Wachstuch oder Regenmantelmaterial ginge vielleicht für Kuscheltunnel. Für Hängematten wäre das aber nicht genügend anschmiegsam.

Hat jemand schon Erfahrungen mit waschbaren Folien gemacht und kann mir da was empfehlen?
Nach oben Nach unten
Akhuna
* Junior-Schnute *
* Junior-Schnute *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 357
Alter : 32
Ort : Nürnberg
Anmeldedatum : 25.03.10

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 9:03

Hi!
Also ich hab für mich und FIo mal welche genäht indem ich einfach zwischen zwei Fleece-Schichten ein Stück Plastiktüte genäht habe, und das hat sehr gut geklappt. Ob das allerdings lange in der Waschmaschine übersteht kann ich nicht sagen. Ich hab halt den ganz billigen Fleece-Stoff von Kik genommen (da gibts so Decken in allen möglichen Farben für 2,99 Euro) dann ists nicht so schlimm wenn man mal was wegwerfen muss. Kannst es ja mal probieren!

Lg
Nina
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 9:27

Ja, ich denk auch, dass ich für Kuschelsachen eher den ganz dünnen Fleece verwenden werde, Nina. Bei so vielen Stoffschichten streikt sonst bestimmt die Nähmaschine sehr schnell.

Du hast also ganz normale Einkaufstüten genommen? Ich werde vielleicht mal einen Test mit dickeren Müllbeuteln machen. Oder vielleicht geht auch diese "goldene Erste-Hilfe-Folie". Die ist - glaub ich - ziemlich reißfest. Oder Teichfolie?
Nach oben Nach unten
Katy
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 25
Ort :
Laune : wie schnell doch die Zeit vergeht
Anmeldedatum : 19.09.07

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 15:44

Habe damit leider keine Erfahrungen. Aber die Rettungsdecken reißen sehr schnell. Dann lieber Müllsäcke.

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.hundesportvereinbockenem.npage.de
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 16:19

Ich benutze diese Babyunterlagen oder auch Inkontinenteinlagen, die man ober auf die Laken legen kann.
Gab es letztens bei dem schwarzem Netto und ist bei 60 Grad waschbar.

Die obere Schicht ist aus Baumwolle, und unten drunter ist eine urindichte Einlage

Hier mal ein Foto

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Di 25 Sep 2012 - 18:32

Danke für die Hinweise, Katy und Bärbel. Solche Unterlagen wären natürlich gut, sind sie noch so einigermaßen anschmiegsam? Ich werde mal in der Stadt nach sowas schauen.

Manche Fleecedecken-Halter legen so ähnliche Matratzenschoner/Inkontinenzeinlagen zuunterst ins Gehege. Sollen sehr gut sein, weil man sie teilweise bis zu einer Woche liegen lassen kann, ohne dass da was müffelt. Und die Saugleistung ist wohl perfekt. Sie trocknen sogar im Gehege wieder ab. Hab sie mir online angeschaut. Finde sie aber recht teuer. Jedenfalls zu teuer um das ganze Gehege damit zu unterlegen.
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Mi 26 Sep 2012 - 8:46

Man muss immer mal die Augen offen halten, nach Angeboten..................ich hab je Pckung nur 2 Euro bezahlt...............10 Euro, wie sie normalerweise kosten, könnte ich auch nicht hinblättern.
Deshalb kauf ich auch immer mal wieder welche nach, wenn ich grad noch keine benötige
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Mi 26 Sep 2012 - 9:28

Was mir da einfällt, kann gern nochmal bei Netto oder Aldi schaune, ob sie noch reduzierte Ware haben...............die hatten nämlich vor kurzem welche im Angebot. Da könnte es durchaus sein, dass man noch reduzierte Teile finden kann.............dann würde ich Dir welche zuschicken
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Mi 26 Sep 2012 - 9:45

Das ist sehr lieb von dir, Bärbel. Wenn ich hier gar nichts finde, komme ich gerne auf dein Angebot zurück. Werd demnächst mal einen Zug durch die Läden machen. Ich komme nicht so oft in die Stadt hinein.

Hier direkt im Ort gibt es aber eine Fabrik, die alte Textilien verarbeitet. Man kann dort in den Containern wühlen, die Stoffe werden spottbillig nach Gewicht verkauft. Ich hab dort schon wunderbaren Samt und Seide für ein paar Cent gefunden. Nach schweinchen-tauglichen Materialien habe ich da bislang noch nicht geschaut, aber das gibts da gewiß in rauen Mengen. Da werd ich auch mal nach Molton, Flanell, Frottee und alten Decken suchen.

Ich spare gerade auf diese teuren Inkontinenzdecken, weil diese wohl wirklich das non-plus-ultra als Untergrund für die ausgelgten Fleecedecken im Gehege sind. Zumindest unter die Schlafbereiche möchte ich sie legen. Darf man hier Links zu ebay oder amazon setzen?
Nach oben Nach unten
Katy
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 25
Ort :
Laune : wie schnell doch die Zeit vergeht
Anmeldedatum : 19.09.07

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Mi 26 Sep 2012 - 14:24

Links zu anderen Seiten darfst du gerne setzten. 24

_________________
Nach oben Nach unten
http://www.hundesportvereinbockenem.npage.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Do 27 Sep 2012 - 8:13

Prima Kathy...

Hier zwei Links: eBay & amazon

Die Preise und Qualitäten für diese Inkontinenz-Auflagen sind sehr unterschiedlich, aber auch die günstigsten sind recht kostspielig, man braucht sie ja in doppelter Ausführung, weil immer ein Sortiment grad in der Wäsche ist. Bei meinem Gehege wären das insgesamt mindestens 8 Qudratmeter....ohne Freilauf. Da käme dann ein ganz nettes Sümmchen zusammen.

Wie ich gelesen habe, gehen diese Matratzenauflagen beim Waschen auch ziemlich ein. Man müßte sie also beim Kauf recht großzügig bemessen und zuschneiden, sonst liegen nachher irgendwann mal die Ränder des Geheges frei. und gerade da braucht man ja den meisten Nässe-Schutz.
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Do 27 Sep 2012 - 16:20

Als Gehege-Unterlagen könntest Du doch auch Picknickdecken verwenden..................da grad die Saison vorbei ist, gibts die doch für wenig Geld und die lassen sich auch waschen.

Im Netz scheinen die aber auch alle nicht günstiger zu sein 27
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   Do 27 Sep 2012 - 19:50

Ja, stimmt...und das Porto muß man ja auch immer noch rechnen, Bärbel. Außerdem kann man online das Material und die Qualität nicht so gut beurteilen.

Ich komme derzeit mit Handtüchern und Molton unter dem Fleece ganz gut zurecht. Ich muß sie halt oft wechseln. Von diesen Inkontinenzdecken erwarte ich mir hauptsächlich eine Reduzierung meiner Wäscheberge. Derzeit hab ich jeden Tag mindestens eine Waschmaschinenladung mit Schweinchen-Kram.

Mal schauen, was der nächste Stadtbummel ergibt - auch hinsichtlich der Materialien für die Kuschelsachen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pipidichte Kuschelsachen selbermachen   

Nach oben Nach unten
 
Pipidichte Kuschelsachen selbermachen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kuschelkram
» Ideen für Ausgefallene Hundehütten
» Fliegenschutz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: Schöner Wohnen :: Einrichtungsideen für den EB-
Gehe zu: