StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sylvie , reist ins Land des Regenbogens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mo 24 Feb 2014 - 18:52

Seit einiger Zeit hab ich den Eindruck, dass Sylvie immer mehr abbaut.
Bisher hat sie aber immer noch ganz gut ihr Gewicht gehalten. ..........................und bei der Vorsorgeuntersuchung vorletzte Woche gabs ja noch ein Lob, weil sie trotz ihrer EC Problematik soweit ganz gut beieinander ist.
Nun seit 2-3 Tagen musste ich aber feststellen, dass sie kaum noch ihre Lieblingsfuttersachen frisst. Hab erst gedacht, naja, vllt mag sie grad was anderes...........................sie ist ja ne leidenschaftliche Heufresserin und lässt alls Grün für ne Ladung frisches Heu liegen.

Hab mich allerdings schon ein wenig gewundert, weil sie mich oft rief, wenn ich im anderm Zimmer war und dann wollte sie meist von mir was haben...................konnte aber nicht wirklich rauskriegen, was es nun war.
Da ich bei ihr aber immer weiß, dass sie mich nur ruft, wenn wirklich was ist,, bin ich natürlich immer schauen gegangen

.................... beim gestrigem Tüv und dem Haare kürzen musste ich dann noch feststellen, dass sie fast 100 Gramm weniger wiegt, als bei der Untersuchung bei meiner TÄtin, vor ca 10 Tagen
Nicht schön und bei ihr, als eh schon Leichtgewicht schon besorgniserregend.
Hab ihr gleich ne kräftigenden Päppelbrei angerührt
................... ihr Urin riecht auch irgendwie nicht gut.
Hoffentlich baut sie nun nicht grundsätzlich weiter ab, die süße Maus.
Auch wenn ich mich schon immer wunderte, wie dieses kleine schwächliche Ding, sich immer innerhalb der Gruppe behauptete und die Jahre immer ihre Aufgabe als souveräne Anführerin meisterte, oft staunte ich nicht schlecht über ihre Zähheit
.......................umso zerbrechlicher kam sie mir dagegen heute vor.
Kein gutes Zeichen
Hoffentlich hat sie nichts ernstes   ............................nicht dass das Ec im Körper nun doch seinen Tribut fordert

Wir waren dann heute natürlich gleich beim TA
Wir haben sie nochmals gründlich gecheckt, Zähne ok, Bauch durchs schlechte Fressen natürlich etwas hart, der Haarverlust ist Fr Dr auch gleich aufgefallen, haben sie unter ner Speziallampe auf Milben und Pilz getestet, auch alles ok.
Sie scheint wirklich insgesamt abzubauen..................so auch Fr Dr Einschätzung. Nun hat sie erst mal zwei Aufbauspritzen bekommen und etwas, damit sie nicht noch anfängt richtig aufzugasen, jetzt wo das Fressen so schwer fällt.
Donnerstag wird dann weiter geschaut.

Bei Ec Tieren muss man ja immer alles nacheinander machen, bei zu viel Stress kann sich unter Umständen ein akuter Schub anschließen.
Muss mich also weiter gedulden und schauen, ob sie sich hoffentlich unter den Aufbauspritzen erholt und wenn nicht, was für zusätzliche Diagnostik anstehen wird.

Man o man, was ich dieses Jahr schon an Kohle beim TA gelassen habe, unglaublich   11 

Hoffentlich kommt bald auch mal wieder ne Phase, wo Ruhe einkehrt, damit ich erst mal wieder etwas TA-Notfallgeld ansparen kann   beten

Was ich noch zu erwähnen vergaß, wir haben natürlich auch die Blase und den Urin untersucht........................auch kein Befund


Zuletzt von Bärbel am Fr 4 Apr 2014 - 7:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mo 24 Feb 2014 - 20:27

Das ist je keine schöne Nachricht. Wie alt ist denn die Sylvie?
Ich hoffe sehr, dass sie sich wieder berappelt. 100gr ist schon viel, aber das alleine ist ja nicht so schlimm, solange es nicht noch weiter runter geht. Aber du schreibst ja die Tendenz ist sinkend..  hmm 

 daumendrück1 
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mo 24 Feb 2014 - 20:40

smile Och Bärbel...du kommst zur Zeit mit deinen Tierchen aber auch gar nicht zur Ruhe.Das tut mir leid.
Ich hoffe sehr,die kleine Patientin hat vl. nur eine schlechte Phase und es geht nochmal aufwärts bei ihr !
 hoff auf  gutebesserung 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Di 25 Feb 2014 - 8:18

Ich hoffe sehr, dass sie sich nochmal berappelt

Heut morgen hat Sylvie zumindest ein paar frische Mairübchenbblätter gefressen, oder zumindest dran geknabbert.
Gleich gehts auf die Waage, Päppelbrei ist schon angerührt und dann werden wir sehen was die Waage sagt

Sie wirkt auf jeden Fall sehr zubrechlich und mikrig trost12  ....................meine Süße  smile 
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 43
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Di 25 Feb 2014 - 12:24

Och mey, das ist nicht schön, wenn sie so abbauen! Das tut immer so weh, wenn die Kleinen immer weniger werden! Aber Sylvie ist glaub ich auch schon ein altes Mäderle und dann mit dem EC ist natürlich für den Körper auch ganz schön anstrengend!
Ist sie denn ne Schmuserin? Wir haben gute Erfahrungen gemacht - zumal sie dich ja wohl auch ab und an ruft - mit ihnen zu schmusen und dabei jede Menge Gutzis zu geben! Sogar so ein kuscheliges Kissen haben wir besorgt! Auf Päppelbrei stehen unsere auch, vor allem die Alten gehen da richtig ab! Da kehrt Leben rein und man kann natürlich etwas Kraft geben!
Ach, was du noch machen kannst - Bioserin, das gibt schön Kraft! Haben wir ja lange Zeit mit Urmeli gute Erfahrungen gemacht!
Drück dir ganz herzlich die Daumen, dass Sylvie noch eine schöne und zufriedene Zeit bei dir hat  goodluck
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Di 25 Feb 2014 - 16:12

Danke für die Tipps Fio.  heart 

So alt ist Sylvie eigentlich noch nicht, im Dez ist sie grad 4 Jahre geworden. Aber dieses EC und ihre schlechten Anfangsbedingungen darf man einfach nicht unschätzen. Deshalb nuss man bei solchen Tierchen sicher noch 1-2 Jahre dazu rechnen.

Auf jeden Fall scheint sie heut tatsächlich munterer zu sein und fordert lauthals ihre Gützis ein meeriear .....................schon erst mal ein gutes Zeichen, selbst wenn sie heut nochmal 20 Gramm weniger auf die Waage gebracht hat, als gestern.

Auf jden Fall ist nun die Zeit für sie angebrochen, wo sie bekommt, wonach sie verlangt, damit sie wieder an Gewicht zulegt, oder zumindest das Gewicht hält
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Di 25 Feb 2014 - 19:35

Ja 4 ist eigtl für die meisten noch jung aber es gibt auch welche für die ist das schon etwas älter, jeder hat ja ne andere Konstitution und Vorgeschichte  smile  Lasst ihr sie auch auf die Schilddrüse untersuchen?
Oder ist es klar dass es vom EC kommt?
Dass sie besser zu recht ist freut mich, dass ist erstmal die Hauptsache
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mi 26 Feb 2014 - 9:03

 hüpfrot  Heut morgen hatte sie ganze 25 Gramm mhr auf der Waage, als gestern morgen
.............................und das ganz ohne Päppeln.
Sie will schlichtweg keinen Päppelbrei  no1 

Zum Glück frisst sie weiterhin jede Menge Heu..............................ganze Berge verdrückt sie davon zZT
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mi 26 Feb 2014 - 10:55

Oh sehr gut!!  grünhüpf 
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 37
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mi 26 Feb 2014 - 12:54

Ich drücke Euch ganz feste die Daumen!!
Dich trifft es echt hart momentan  16  aber es wird auch wieder besser werden  trost12 

_________________
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mi 26 Feb 2014 - 19:10

Na mit Sylvie und Funny hab ich ja eigentlich schon immer gerechnet, dass die Zeit mal schnell kommen könnte. Das es dann aber so Schlag auf Fall kommt, damit muss man dann aber trotzdem erst mal klar kommen. IN der Vorstellung ist ja alles immer leichter, als wenn dann soweit ist, dass sie abbauen

Leider sieht es heut abend nämlich wieder nicht mehr so gut aus   15 

Wenn mich mein Gefühl nicht trügt, geht es mit ihr echt steil bergab
Selbstständig Frischfutter fressen,seh ich sie garnicht mehr außer ich komm  mit ein wenig erstem Gras von draußen, Päppelbrei lehnt sie komplett ab, hab ihr vorhin aber trotzdem welchen aufgezwungen
.................von Heu und Wasser wird sie nämlich nicht lange ihr Gewicht halten können. Selbst mit dem gutem Allgäu Bioheu nicht
Heut Nachmittag waren zudem auch schon wieder die 25 Gramm von heut morgen runter, die sie zugenommen hatte
Sieht also nicht so gut aus,  pale  ........................ich will sie ja auch nicht quälen.  no1 
Morgen haben wir einen weiteren TATermin, mal sehen, wie Fr Dr die Situation einschätzt. Vllt hat sie ja noch ne Idee, wie wir sie nochmal auffangen können, was ich von Herzen hoffe.
Alles an Diagnostik möchte ich ihr in ihrem Zustand auch nicht mehr zumuten, sie schreit ja schon wenn ich sie nur hochnehme..............................und jede Form von Stresss ist für EC Tiere total Gift.
Ich hoffe wir werden eine Weg ohne aufwendige Diagnostik finden, sie nochmal hoch zu päppeln.
ansonsten müssen wir eben in die letzte gemeinsame Zeit gehen und jeden Tag genießen, den wir noch miteinander haben dürfen

Inzwischen zeigt sie auch deutliche Schmerzsymthome..........................natürlich hat sie dann sofort ne weitere Gabe Metacam, Sab und was Entkrampfendes bekommen. Mal sehen, ob dann später der Päppelbrei ein wenig besser rutscht, wenn die Schmerzmittel wirken
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 37
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Mi 26 Feb 2014 - 19:22

Das klingt nicht gut, aber gib die Hoffnung nicht auf - man kann ja leider nicht reingucken. Vielleicht sitzt einfach ein Pups quer und sie berappelt sich noch mal.
Ich wünsche es Dir ganz feste!!!!

_________________
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Do 27 Feb 2014 - 9:42

Das wäre in dem Fall zu schön, liebe Laura  liebhab 
.....................nur sieht es leider weiterhin nicht gut bzw mit jeder Stunde schlechter aus


So wir kommen grad vom TA.
Die Haare werden eher immer lichter, so wie Sylvie auch immer weniger wird...................nicht in den Flanken oder nur dem Bauchbereich, sondern überall.
Auch hält sie das EC Köpfchen immer schräger
Alles aber auch alles deutet auf ein Abbauen des gesamten Organimus hin...................so wie ich es schon viele Male kurz vor dem Ableben meiner Schweinchen erlebt habe/erleben musste.

Ich hab nun alle MEdis um sie stabil zu halten mit nach Hause bekommen und werden alle paar Tage miteinander telefonieren, um weitere Medigaben und weiteres Vorgehen zu besprechen.
Alle 3 Tage zum TA schlepp ich sie in ihrem Zustand nun nicht mehr.

Wenn nicht ein absolutes Wunder geschieht, sind wir in die letzte gemeinsame Zeit eingetreten.........................die sie hier zu Hause erleben darf in aller Ruhe und inmitten ihres Rudels, welches ihr Sicherheit gibt, solange auf jeden Fall, solange es vertretbar ist.
Wir werden sehen, ob sie nochmal zu stabilisieren ist, mein zuckersüßes tapferes Mäuschen.

Auf jeden Fall ist seit gestern keine Änderung mehr zu verzeichnen.............................Frischfutter wird weiter ignoriert, und auch Gutzis, die sie mir sonst aus den Händen riss, werden komplett abgelehnt.
Zum Glück frisst sie noch selbstständig Heu, aber auch das nicht mehr in den Mengen, wie ich es sonst von ihr kenne..................außerdem zieht sie sich immer häufiger in die hinterste Ecke des EB's zurück.

Alles ein untrüglichs Zeichen, welches ich nur zu gut kenne.
Aber wie gesagt, ich hab nun alles an Medis da, was, wenn sie sich nochmal hochrappeln könnte, Körperlich, es auch damit zu schaffen wäre. Die nächsten Tage sind jetzt entscheidend
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Do 27 Feb 2014 - 9:52

Oh man Bärbel sad  das klingt nicht schön, gar nicht schön. Aber ich würde ihr auch keine TA Besuche mehr antun, du machst das in meinen Augen völlig richtig. Ich hoffe, dass es Sylvie bald gut geht..
 tröst00 Du hast es wirklich verdammt hart im Moment.
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 43
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Do 27 Feb 2014 - 12:25

Ach mensch Bärbel, da muss ich auch schon wieder weinen. Du schreibst so unendlich liebevoll über Sylvie und ich weiß, dass du den richtigen Weg in dieser schweren Situation finden wirst.  smile 
Vielleicht hilft es dir ein bischen, wenn ich dir erzähle, wie es bei Urmelchen war.
Ich habe mich anfangs sehr schwer getan, zu wissen, dass sie gehen wird - aber mit jedem Tag den wir hatten und ich irgendetwas gefunden hatte, was ihr gefällt (und wenn es nur war, ein schmusiges Kissen zu kaufen) wurde es für mich leichter! Ich wusste, dass ich alles für sie getan habe und sie glücklich war.
Ich weiß, Abschiednehmen ist furchtbar und du hast wirklich Recht, wenn man sich das vorher vorstellt ist es immer irgendwie leichter, wenn es dann soweit ist, zerreißt es einem immer wieder das Herz! Und schon allein während des Schreibens und der Gedanken an euch, muss ich weinen.
Von ganzem Herzen wünsche ich euch noch eine lange glückliche Zeit, dass sich Sylvie noch einmal berappelt und ihr Leben genießen kann! Ich drück euch ganz ganz doll  tröst00
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Do 27 Feb 2014 - 19:19

Das ist super lieb von Euch......................Danke  knutscha 

Wir werden sehen, wie sich alles in den nächsten Tagen entwickeln wird. Ich bin auf jeden Fall dran und genieße jede Stunde, die ich grad mit meinem Mäuschen verbringen kann  schmusen 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Fr 28 Feb 2014 - 8:24

Gestern abend hat Sylvie doch tatsächlich ein halbes kleines Mangoldblatt eigenständig verdrückt und später zur Nacht hat sie auch noch etwas Endivie und Radicchio gefuttert. War nicht viel, aber nach 4 Tagen Frischfutterverweigerung immerhin ein Anfang  hüpfrot  freude01  hüpfrot 

Heut morgen hat sie dann sogar ein ganzes kleines Mangoldblatt verdrückt.....................und gleich hintendran ein wenig Endivie und Radicchio.   Jippi ich freu mich über jedes Häppchen.  
Die Tage zuvor hätte ich ihr nen ganzen Mangold vor die Nase legen können und nicht ein Zähnchen wäre Stunden später darin zu erkennen gewesen.
Wie schön wäre es doch, wenn dass ein kleiner Durchbruch wäre, in Richtung sich nochmal aufzurrappeln    beten  beten  beten  , mein liebes Mädchen
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 37
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Fr 28 Feb 2014 - 10:02

Unsere Daumendrücker hast Du!!!  dd dd dd dd dd dd 

_________________
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Fr 28 Feb 2014 - 10:07

Hallo Bärbel !

Ich fiebere hier schon die ganze Zeit mit und hoffe immer auf gute Neuigkeiten - so wie Heute Morgen.

Habe ja selbst hier jede Menge alte Tiere.Auch ich bin der Ansicht,daß man ein solch altes/krankes Tier nicht mehr durch sämtliche Formen der Diagnostik quälen sollte.
Selbstverständlich werden offensichtliche bzw. kleinere Leiden behandelt,aber sollte ich etwa ein 7-jähriges Tier von oben bis unten auf den Kopf stellen lassen wegen Gewichtsabnahme o.Ä.  13  Die Organe arbeiten halt nicht mehr richtig im Alter und werden eben auch irgendwann ihren Dienst versagen,aber solange versuche auch ich,es den Tierchen so angenehm zu machen wie möglich und verwöhne sie nach Strich und Faden.

Ich weiß natürlich,daß solche Geschichten nicht immer gleich gut enden,aber vl. macht das dir ja doch noch ein wenig zusätzliche Hoffnung :
Nachdem die beiden schwarzen Ladies (7 + ) allmählich immer mehr körperlich abbauten,ging es Sally um die Weihnachtszeit herum noch weitaus übler als Sylvie.Fressen wurde verweigert,völlige Apathie.Sie lag nur noch on ihrere Kuschelrolle und lag quasi im Koma.Reagierte auf gar nichts mehr.
Nahm nicht einmal mehr Päppelfutter an,sondern nur noch etwas Flüssigkeit.
Ich wartete eigentlich nur noch darauf,daß die Atmung zum Stillstand kam,denn ansonsten gab es keinerlei Lebenszeichen mehr von ihr.

Am dritten Tag (!) kam ich morgens runter und erwartete,daß sie nun endgültig eingeschlafen sei....da kam mir das Tierchen auf wackeligen Beinchen entgegen !

Seitdem futtert sie auch wieder und ist auch ansonsten wieder munter.
Zwar nimmt der Körper leider kaum noch Nährstoffe auf...mittlerweile ist sie auf unter 700g runter.Nur noch Haut und Kochen.Natürlich weiß ich,daß es nur noch eine Frage der Zeit ist bei ihr in ihrem Alter,aber allein schon für diese zusätzlichen Wochen bin ich dankbar.

Deine Sylvie ist natürlich chronisch krank,aber andererseits noch lange nicht so alt....vielleicht (hoffentlich !) geschieht auch bei ihr so ein kleines Wunder und sie kämpft sich noch einmal zurück !

 hoff hoff hoff 

P.S. Wenn sie so sehr auf Heu steht,biete ihr doch mal grünen Hafer und getrockneten Löwenzahn an.Ich hatte auch schon kranke Schweinchen,die merkwürdigerweise erst einmal nur irgendwelchen Trockenkram mochten.
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Fr 28 Feb 2014 - 12:15

Ich hoffe mit dir, dass es bergauf geht!  FuerJenny smile 
Hast du auch das Bio Heu von Erich Klas? 12  Das lieben meine auch, es riecht auch super und hat viele Kräuter
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Sa 1 März 2014 - 9:57

Wie sieht es denn aus mit der Kleinen ?  beten 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Sa 1 März 2014 - 15:28

Danke der Nachfrage.
Sie zeigt sich oft recht munter, schläft aber auch viel.

Morgends hat sie immer wieder was abgenommen, was sie im Lauf des Tages immer wieder fast einholt.............................trotz allem ist das Gewicht aber immer weiter fallend. Zwar "nur" um die 5-10 Gramm je Tag, aber eben fallend.

Von noch vor kurzem 1130 Gramm ist sie heute morgen bei 960 Gramm angekommen.

Hab ihr nun Breichen gekocht....................heut und morgen Fenchel, Möhre mit bisschen Petersilie und in kleine Gläschen abgefüllt. Den mag sie zum Glück recht gern..................alle anderen Babybreigläschen hat sie kategorisch abgelehnt......................zusätzlich gibts natürlich noch normalen Päppelbrei mit gemahlenen Haferflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkörnchen und Sesam zugesetzt
Heu frisst sie nach wie vor recht gut.....................nur eben alles was irgendwie Kalorien hat, nicht mehr.
Auch keine Haferflocken, Pellets, Loftis o.ä mehr, was sie noch vor ein paar Tagen gern genommen hat.

Tja wir müssen sehen, wie sie sich macht und ob sie sich noch mal fängt.  liebhab 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Sa 1 März 2014 - 18:04

Ich hab die Maus grad gepäppelt und was hat sie mir dabei geschenkt
.........................die ersten wieder gut geformten Köttel.
Aufgrund ihre schlechten Fressverhaltens war sie nahe an ner Aufgasung vorbeigeschlittert.
Ich kann euch garnicht sagen, wie sehr mich das freut freude01 freugelb freude01 
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 37
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Sa 1 März 2014 - 19:32

Das ist super!!!!!  grünhüpf grünhüpf grünhüpf 

_________________
Nach oben Nach unten
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   Sa 1 März 2014 - 20:29

sehr gut!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sylvie , reist ins Land des Regenbogens   

Nach oben Nach unten
 
Sylvie , reist ins Land des Regenbogens
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Geführte Ausritte
» Hufschmied - Freud & Leid
» Mein Pferd wird alt...
» Blubb Blubb Wassergetier ;o)
» Noch mehr zum Thema Schaf...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Krankheits- und Kastrationsfragen-
Gehe zu: