StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Emil ...............gehts leider garnicht gut

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   So 3 Aug 2014 - 10:01

16  Ach der niedliche Kerl.... Ich drücke ganz doll mit Daumen,daß er sich vielleicht doch noch mal erholt !
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 43
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   So 3 Aug 2014 - 23:32

Hmh, da weiß ich immer gar nicht, was ich schreiben soll! tröst00 
Armes Kerlchen, dass er jetzt schon so abbaut - aber umso besser, dass du wieder da bist und ihn in seiner gewohnten Umgebung wieder alles Gute geben kannst!
Und wenn du dich wenigstens a bisserl erholt hast und mal a bisserl Ruhe hattest, dann ist das auch gut!
Ich hoffe du findest jetzt wieder besser schlaf!
Ganz dicken Drück an Euch!
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Mo 4 Aug 2014 - 9:14

Danke ihr Lieben knutscha 
..................zum Glück konnte ich in Berlin, im eigenem Bettchen wieder besser schlafen  24 

Zu Emil weiß ich grad garnicht was ich schreiben soll, ich frag mich nur noch tägl, ist sein Dasein noch Lebenswert oder schon Qual?
Von einer fremden Ärztin will ich das aber nicht beurteilen lassen, außer er zeigt deutlichste Schmerz- und Abschiedssymthome.
Die Beinchen funktionieren nun alle Viere nicht mehr und er braucht ewig um ein paar Häppchen selbsständig gefressen zu bekommen.
Füttere ihn nun auch fast komplett seperat, und rechne dafür 4-5 mal am Tag ca 1 Stunde ein. Dann nimmt er nach und nach noch genügend zu sich, aber auch nur, wenn ich es ihm sein Futter genau vors Mäulchen lege
..................anschließend kommt er jeweils in ein frisches Heubettchen zu den anderen......................sein Gewicht haben wir zum Glück auch wieder um 35 Gramm nach oben bekommen.
In der Pflegestelle hatte er fast 100 Gramm abgenommen.
Werden diese Fütterungsart nun noch bis zur Wiederkehr meiner TÄte durchziehen, so er weiter in dieser Form mitmacht, dann lass ich ihn nochmal begutachten und notfalls über die RBB gehen  sad
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 43
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Mo 4 Aug 2014 - 13:32

Ach je, Bärbel!
Ja, das erinnert sehr an Cheyennchen in Ihrer Abschiedsphase  engel 
Glaub mir, ich habe mir immer wieder die gleichen Gedanken gemacht - aber wenn sie mir dann versuchte entgegenzurobben und mich ganz wach anschaute, dann wusste ich trotz allem, dass sie nicht litt!
Obwohl ich es nicht verstehen konnte  24 Ich habe ganz oft meine TÄ gefragt und sie sagte immer nur: "Du wirst es wissen, wann es Zeit ist" - und ja, ich wusste es! 16 
Bärbel, brauchst du nochmal diese super Einstreu - dann besorg ich dir noch einmal eine. Einen Rest hab ich auch noch daheim. Dann kann ich dir da noch einmal vor meinem Urlaub was schicken. Und Emilchen kann richtig bequem liegen!
Ganz ganz dicken Leidensgenossinnen-Drück  tröst00 foryou 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 9:43

Ich hab heute meinen LIebling erlösen lassen.  sad 
Er tat mir so leid, wie er kaum noch was eigenständig machen konnte und heut morgen war er dann so schwach, dass er auch von den vor ihm abgelegten Futterstücke nicht mehr fressen konnte.  sad  sad  sad 

Nun kann dieser süße Schatz, der immer super fröhlich auf den Beinen unterwegs war, wieder fröhlich über die Regenbogenwiese  rb  hüpfen.
Das war jetzt nicht mehr lebenswert.

Mein Liebling, ich werde Dich ne vergessen, Du warst so ein besonderes Schweinchen  heart 

Nachruf kommt dann noch mal seperat
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 37
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 10:45

Es tut mir sehr sehr leid, Bärbel  tröst00 :( 
Er war ein ganz besonderes Schweinchen - wir haben ihn sehr ins Herz geschlossen

_________________
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 11:03

trost12  Das ist traurig...er war wirklich ein besonderes Schweinchen - auch hier im Forum.  :( :( :( 
Nach oben Nach unten
Gartenzwerge
*Fellpopo-Sklave*
*Fellpopo-Sklave*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5628
Alter : 38
Ort : NRW - Viersen
Anmeldedatum : 21.07.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 11:18

:(  trost12  engel

_________________
Viele Grüße von Susanne und den Gartenzwergen

"Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe in
unseren Herzen zurückgelassen hat."

Nach oben Nach unten
http://unser-lautes-heim.de/
Fanny
*Ferkel-Versteher*
*Ferkel-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 3482
Alter : 27
Ort : Oberhausen
Anmeldedatum : 02.12.10

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 17:31

Das tut mir sehr leid  sad  aber nun hat er seinen Frieden und wenn ein Tier sich nicht mehr bewegen und fressen kann.. dann ist es leider Zeit sich zu verabschieden. Ich wünsche dir viel Kraft und trotzallem guten Schlaf!  tröst00 
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 57
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 19:20

Da habt ihr recht, Emil war ein ganz besonderes Herzchen
..................der Verlust um ihn, tut deshalb besonders weh. sad 

Fühl ihn noch in meinen Armen, wie er hinnüberglitt ins Regenbogenland. Ganz friedlich und im vollem Vertrauen schlief er in meinen Armen ein.
:( Ich steh schon grad ein wenig neben mir, selbst wenn ich nun weiß, er hat heut seinen Frieden finden können  engel 
Nach oben Nach unten
Fio
* Ferkel-Liebhaber *
* Ferkel-Liebhaber *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 2900
Alter : 43
Ort : Frangkn ;)
Anmeldedatum : 06.07.08

BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   Di 5 Aug 2014 - 22:21

Du hast die richtige Entscheidung getroffen  tröst00 und hast ihm einen großen Liebesdienst erwiesen.
Seine Bedürfnisse waren wichtiger als dein Wissen um die Trauer, ihn zu verlieren.
Jetzt kann er wieder toben und glücklich sein und er wird sich sicher mit Cheyennchen austauschen, wie toll du dich um ihn gekümmert hast!  sad 
Ganz dicken Drück, ich weine mit dir um diesen besonderen Bären  sorry tröst00 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Emil ...............gehts leider garnicht gut   

Nach oben Nach unten
 
Emil ...............gehts leider garnicht gut
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» 2 Namenlose leider noch immer!
» Orchideen füttern, neuer Dünger, jetzt gehts los
» Sukkulenten ??? Was dürfen sie was garnicht ???
» Bildertagebuch - Adagio (jetzt Emil), wunderschöner tauber Setter-Clown...VERMITTELT
» Boxer Rüde / 2-3 Jahre alt, kastriert/ leider schon 18 Monate im Tierheim DAHER: dringend ein Zuhause

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Krankheits- und Kastrationsfragen-
Gehe zu: