StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Wutz
*Fellpopo-Fan*
*Fellpopo-Fan*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5539
Alter : 34
Ort : Hier
Anmeldedatum : 13.05.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 10 Okt 2010 - 20:40

Meine gesammelten Kräuter sind nun auch alle soweit trocken. Allerdings ist die Schafgarbe zwar trocken aber weiterhin weich und nicht krümelig, wie getrocknete Kräuter ja normaler Weise sind 13
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 11 Okt 2010 - 9:31

Wutz schrieb:
Meine gesammelten Kräuter sind nun auch alle soweit trocken. Allerdings ist die Schafgarbe zwar trocken aber weiterhin weich und nicht krümelig, wie getrocknete Kräuter ja normaler Weise sind 13

Die Schafgarbe wird nicht so bröselig wie andere getrocknete Kräuter.
Meine ist/bleibt auch immer recht weich 24
Lass sie einfach noch ne Weile liegen, im Winter kannst Du sie, wenn Du nach der Anleitung vorgegangen bist, bedenkenlos verfüttern
Nach oben Nach unten
Wutz
*Fellpopo-Fan*
*Fellpopo-Fan*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 5539
Alter : 34
Ort : Hier
Anmeldedatum : 13.05.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 11 Okt 2010 - 20:18

Ahh, alles klar, danke!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 24 Apr 2011 - 18:59

winke02

wann fanngt ihr denn an zu sammeln??? was ist für anfänger am besten geeignet zum trocknen??? ich will den perfekten zeitpunkt nicht verpassen.

ob ich die sachen auf dem speicher trocknen kann??? der steht sozusagen leer, nur ein paar sachen in umzugskartons liegen da, aber der speicher wird von meinen eltern nie genutzt 13 könnte ich doch sicher als perfekten trocken und lagerraum benutzen, oder???
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 25 Apr 2011 - 9:24

Du kannst anfangen zu sammeln, sobald die Kräuter und Gräser beginnen zu wachsen
Ich selbst beginn in der Regel erst gegen Ende April, da sind enthält das ASammelgut nicht mehr so sehr viel Eiweiß, was in getrockneter Form oft noch konzentrierter wird.
Zuviel vom Eiweiß kann u.a zu Blasengries führen und läßt unsere Schweinchen zu echten Wuchtbrummen heranwachsen
........und wenn man schon welche hat, naja............. lachen01

Ansonsten kannst Du mal hier schauen, was sich alles gut sammeln läßt.
http://schnuten-forum.forumieren.com/t3340-futterpflanzenliste
Ist zwar nur ne kleine Auswahl, aber wenn man Anfänger ist, sind das die gängstigsten Kräuter, die sich auch gut auf die Gesundheit unserer Tiere auswirken.
winke02 Ein Speicher ist übrigends bestens geeignet zum Trocknen 24 , wenn er trocken ist hmm
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Mo 25 Apr 2011 - 9:31

freugelb super danke, dann werd ich das mal in angriff nehmen. ja, der ist super trocken 24 oh ich freu mich, hoffentlich klappt das. grünhüpf



Danke
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 1 Mai 2011 - 13:06

hm, ich hab jetzt mal löwenzahn blüten versucht zu trocknen, aber irgendwie haben die sich trotzdem zu pusteblumen entwickelt, die kann ich wohl wegschmeißen, oder???
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 1 Mai 2011 - 17:05

Löwenzahnblütenstengel ohne die Pusteblumen werden von meinen hier aber sehr sehr gerne gemümmelt.
Musst einfach mal schauen, dass du die Nun-Pusteblumen ein wenig abschüttelst, damit die Samen später nicht so in der Nase kitzeln.

Durchgetrocknet dürften die aber noch nicht sein, oder..........? no1
Nach dem Trocknen müssen sie unbedingt noch 6 Wochen ablagern, damit die letzte Gärung raus ist und sie keinen Durchfall verursachen.
Aber falls Du die Löwenzahnblüten mit Stengel getrocknet hast, musst du sie wirklich nicht wegtun
..........du musst allerdings bedenken,dass die Stengel in der Regel etwas länger zum Trocknen benötigen, sonst beginnen sie später in der Vorratsbox zu schimmeln.

Für den Fall, dass Du wirklich Blüten für den Herbst haben möchtest, dazu musst Du Knospen sammeln, die dann während der Trocknung aufgehen und du am Ende Blüten verfüttern kannst

Weiterhin viel Spaß.
Es wird sicher noch öfter passieren, dass die ersten Trockenversuche fehlschlagen
........nur nicht aufgeben, es macht im Herbst echt Spaß den Schweinis zu zu sehen, wie sie sich über diese Leckereien freuen.
Man muss einfach erst mal ein Gefühl dafür bekommen, wie lange die einzelen Dinge zur Trocknung brauchen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   So 1 Mai 2011 - 17:20

ach soooo, ja ich hab erstmal nur den versuch mit den blüten gestartet, weil es die ja wie sand am meer gibt und man trotz rückschläge immer genug nachschlag hat 44

also auf auf zum neuen versuch

Danke
Nach oben Nach unten
nane
* Schweinchen-Sklave *
* Schweinchen-Sklave *
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1755
Alter : 44
Ort : Haltern am See
Laune : ganz gut;-)
Anmeldedatum : 15.04.09

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Di 10 Mai 2011 - 21:46

Kim schrieb:
hm, ich hab jetzt mal löwenzahn blüten versucht zu trocknen, aber irgendwie haben die sich trotzdem zu pusteblumen entwickelt, die kann ich wohl wegschmeißen, oder???

Genau das ist mir auch passiert-mein ganzer Löwenzahn ist voller Pusteblumen und mir kitzelt es schon in der Nase. Die armen Schweins 14
Nach oben Nach unten
Christina
*Fellpopo-Süchtige*
*Fellpopo-Süchtige*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6413
Alter : 30
Ort : Oberhausen
Laune : *ich habe hunger*
Anmeldedatum : 07.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 18:55

Ich habe in den letzten Tagen mal mit dem Trocknen für schlechte Zeiten/Winter angefangen! Ein paar getrocknete Büschel Pfefferminze, Melisse und Liebstöckel habe ich schon in den Meeriauslauf gehängt da es dort unter dem Dach trocken und warm ist.
1kg fertig getrocknete Brennesseln kosten über 8€!!! Da hab ich mir überlegt dieses Jahr mal selbst welche zu trocknen. Eben war ich bei meiner Schwesterr am Stall und habe die Brennesseln von der Pferdewiese abgesenst. Dort laufen keine Hunde und wenn überhaupt sind die Pflanzen ab und an mal mit Pferdemist gedüngt. Hmm leider habe ich nun eine ganze Schubkarre voll und weiß noch nicht so ganz wie ich es mit dem Trocknen machen soll. Momentan liegen sie in einem Heulagerraum verteilt. Werde sie die Tage mal wenden. Meint ihr eine Schubkarre reicht für meinen Zoo über den Winter???? Ich kann das so schlecht einschätzen... Außerdem überlege ich ob ich auch noch Topinambur und Mais trocknen soll!

Nach oben Nach unten
http://tinesmeeribande.repage4.de/
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:11

Du musst immer bedenken, dass bei der Trocknung ungefähr 2/3 an Gewicht und somit Menge verloren geht.
Bei deiner großen Truppe würde ich vllt die doppelte Menge trocknen 24

Ich trockne grad auch ganz viel Wiese, Löwenzahn, Schafgarbe, Weide ...........und Beifuss, den mögen meine besonders gern
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:25

Huhu winke02

Was kann man denn alles für den Winter trocknen?
Trocknet ihr echt auch Gras? FuerJenny
Die fressen das dann auch? Also wenn bei mir mal eine Tag länger das Gras liegt wollen meine beiden das gar nimmer, ich weiss gar nich wer meine zwei jungs so verwöhnt hat 27
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:29

Klar kannst Du das Gras dann trocknen, aber gut die Anleitung durchlesen, da stehen auch Beispiele drin, was Du alle strocknen kannst
..........ebenso auf dieser Seite
http://schnuten-forum.forumieren.com/t3340-futterpflanzenliste
dort findest Du auch Pflanzen, die sich zum Trocknen eignen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:35

@Christina
sag mal trocknest du deins im Gehege der Schweine? Wenn ja dann biste echt fies. 14
All die leckeren Sachen über den Köpfen der Schweine. 12
Nach oben Nach unten
Christina
*Fellpopo-Süchtige*
*Fellpopo-Süchtige*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6413
Alter : 30
Ort : Oberhausen
Laune : *ich habe hunger*
Anmeldedatum : 07.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:42

Peggy S. schrieb:
@Christina
sag mal trocknest du deins im Gehege der Schweine? Wenn ja dann biste echt fies.
All die leckeren Sachen über den Köpfen der Schweine.

Nach oben Nach unten
http://tinesmeeribande.repage4.de/
Cookie`s Harem
*Schnuten-Versteher*
*Schnuten-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 763
Alter : 52
Ort : 50354 Hürth
Anmeldedatum : 17.09.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 19:53

Christina schrieb:
Peggy S. schrieb:
@Christina
sag mal trocknest du deins im Gehege der Schweine? Wenn ja dann biste echt fies.
All die leckeren Sachen über den Köpfen der Schweine.


DAS IST ECHT DER HAMMER !!!!!!!!!!!!!!!!

Die armen Schnuten riechen die leckeren Sachen und dürfen nicht dran.........
Warte ab, wenn Du das nächste Mal zu mir kommst, lasse ich Dich an der Bolognese auch
nur riechen 21 21 21 26 26
Nach oben Nach unten
Maggie
*Köttelfühler*
*Köttelfühler*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 12334
Ort : Aachen
Anmeldedatum : 09.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Do 4 Aug 2011 - 21:22

Also Brennesseln habe ich auch schon getrocknet.Eine Schubkarre reicht auf keinen Fall,wenn es den ganzen Winter reichen soll bein dir.Ich selbst hatte mal 2 Karren voll und das ist dermaßen geschrumpft...
Es war ein fürchterliches Chaos...jeder freie Zentimeter auf beiden Terrassen war vollgelegt mit Brennesseln,damit die ja schnell trocknen...
Da meine (blöden ) Tiere das aber jetzt auch nicht sooo lecker fanden,spare ich mir das und trockne jetzt lieber andere Sachen.
Worauf die voll abfahren,sind "knusprig" getrocknete Blätter aller Art...Apfel,Haselnuß,Kirsch usw. Das lieben sie und darum sammele ich lieber davon mehr dieses Jahr.
Nach oben Nach unten
Christina
*Fellpopo-Süchtige*
*Fellpopo-Süchtige*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6413
Alter : 30
Ort : Oberhausen
Laune : *ich habe hunger*
Anmeldedatum : 07.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Fr 5 Aug 2011 - 11:36

Cookie`s Harem schrieb:
Christina schrieb:
Peggy S. schrieb:
@Christina
sag mal trocknest du deins im Gehege der Schweine? Wenn ja dann biste echt fies.
All die leckeren Sachen über den Köpfen der Schweine.


DAS IST ECHT DER HAMMER !!!!!!!!!!!!!!!!

Die armen Schnuten riechen die leckeren Sachen und dürfen nicht dran.........
Warte ab, wenn Du das nächste Mal zu mir kommst, lasse ich Dich an der Bolognese auch
nur riechen

Du würdest mich ja doch nicht verhungern lassen!

Wo bekomme ich denn Schafgarbe her? Im Netz finde ich nur bunte Sorten. Kann man die auch verfüttern wie die in Weiß?
Ich trockne jetzt wahrscheinlich Tonnen von Brennesseln und am Ende mögen sie die gar nicht! Bin ich ja mal gespannt. Leider gibt es hier kein geeignetes Maisfeld...
Nach oben Nach unten
http://tinesmeeribande.repage4.de/
Cookie`s Harem
*Schnuten-Versteher*
*Schnuten-Versteher*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 763
Alter : 52
Ort : 50354 Hürth
Anmeldedatum : 17.09.10

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Fr 5 Aug 2011 - 12:04

Christina schrieb:

Wo bekomme ich denn Schafgarbe her? Im Netz finde ich nur bunte Sorten. Kann man die auch verfüttern wie die in Weiß?
Ich trockne jetzt wahrscheinlich Tonnen von Brennesseln und am Ende mögen sie die gar nicht! Bin ich ja mal gespannt. Leider gibt es hier kein geeignetes Maisfeld...

Schafgarbe bekommst Du überall am Wegrand ....ich hatte Dir doch ein Bündel mit rosa Blüten zum
Trocknen mitgegeben.
Ansonsten kannst Du von mir Ableger haben für das nächste Jahr........für den Winter hab ich schon
einige Bündel zum Trocknen aufgehangen 26
Nach oben Nach unten
Laura
*Köttelprinzessin*
*Köttelprinzessin*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 13861
Alter : 38
Ort : Eschweiler bei Aachen
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Fr 5 Aug 2011 - 12:42

Suki87 schrieb:
Also wenn bei mir mal eine Tag länger das Gras liegt wollen meine beiden das gar nimmer, ich weiss gar nich wer meine zwei jungs so verwöhnt hat 27

Hat nicht wirklich mit unserem Thema zu tun, aber das Gras sollte auf keinen Fall so lange liegen bleiben, weil es gärt! Lieber wegnehmen und öfter frisches geben FuerJenny

_________________
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Fr 5 Aug 2011 - 20:08

Ich lass das Gras ja nich ewig liegen, ich sammel ne tüte voll und das reicht meist einen Tag aber ab und an sind noch reste vom vortag da und das is dann schon ziemlich trocken und dann wird das auch gleich verweigert 12
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Fr 5 Aug 2011 - 21:57

Meine Kusine und ich haben heute Löwenzahn,Spitzwegerich und Giersch gesammelt. Als meine Mutter vom Friedhof kam, hielt sie mir einen Büschel Schafgarbe unter die Nase und wollte wissen, was das ist und ob die Tiere das fressen dürfen. Sie meint, das wächst da haufenweise. Morgen werde ich auch dort sammeln gehen. Bin mal gespannt, ob es klappt, ich mache das zum ersten Mal, hoffentlich schimmelt nichts...
Nach oben Nach unten
Bärbel
*Knopfaugen-Verrückte*
*Knopfaugen-Verrückte*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7553
Alter : 58
Ort : Berlin
Laune : .......soweit ganz ok
Anmeldedatum : 05.12.08

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Sa 6 Aug 2011 - 9:04

Elisa schrieb:
............ hoffentlich schimmelt nichts...

Ach das wird schon.
Musst nur immer die Sachen die sich nicht bündeln lassen schön auflockern und von der Schafgarbe nicht zu dicke Bündel machen
...........und eben nicht direkt nach nem dollem Regentag sammeln, dann sind die Pflanzen zu vollgesogen und brauchen länger zum Trocknen
Nach oben Nach unten
Christina
*Fellpopo-Süchtige*
*Fellpopo-Süchtige*
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 6413
Alter : 30
Ort : Oberhausen
Laune : *ich habe hunger*
Anmeldedatum : 07.11.07

BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   Sa 6 Aug 2011 - 13:03

Würdet ihr nur Brenneselblätter oder die ganze Pflanze füttern? Ich hab ja genug gesammelt und könnte auch noch mehr aber vielleicht essen die ja alles gerne.
Nach oben Nach unten
http://tinesmeeribande.repage4.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung   

Nach oben Nach unten
 
Kleine Anleitung zur Vorratstrocknung
Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinchen-Liebhaber-Forum :: UNSERE MEERSCHWEINCHEN :: Ernährung und Päppeln-
Gehe zu: